Institut für Kirchen- und Kulturgeschichte

der Deutschen in Ostmittel- und Südosteuropa e.V.

 

Dies ist die Homepage des "Instituts für Kirchen- und Kulturgeschichte der Deutschen in Ostmittel- und Südosteuropa", das bis 2015 den Namen "Institut für ostdeutsche Kirchen- und Kulturgeschichte" trug.

Das IKKDOS erforscht die Glaubens- und Kirchengeschichte der Menschen, die in den Nachkriegsjahren in die Bundesrepublik und die DDR kamen - in interdisziplinärer und internationaler Kooperation mit Partnern in Ostmittel- und Südosteuropa – Tschechien, Slowakei, Polen, Österreich, Ungarn, Slowenien usw.

 

Das Institut ist unter folgenden Adressen zu erreichen:

Prof. Dr. Rainer Bendel
Bangertweg 7
72070 TÜBINGEN

Sekretariat:
Martin Wambsganß
Seelhausgasse 11a
72070 TÜBINGEN

Telefon: (07071)-949017
Telefax: (03212)-6275151

E-Mail: ikkdosATweb.de

 

Hier gelangen Sie zu einem aktuellen Flyer des Instituts mit weitergehenden Informationen

und hier zu einem aktuellen Flyer des Vereins "Vertriebene - Integration - Verständigung e.V." / Arbeitsgemeinschaft katholischer Vertriebenenorganisationen, zu dessen Mitgliedern das IKKDOS gehört.